Zimmerei Holzbau Jasky

Energetische Sanierung

Sie möchten Heizkosten einsparen oder Zuglufterscheinungen abschaffen? Wir sanieren Ihre Immobilie nach dem neuesten energetischen Stand! Machen Sie mehr aus Ihrer Immobilie!

Energetische Dachstuhlsanierung

Wir bringen Ihren nicht oder unzureichend gedämmten Dachstuhl auf den aktuellsten Stand nach EEG und halten bei der energetischen Sanierung die von der KfW geforderten Auflagen ein.

Als Energieberater berücksichtigen wir schon bei der Planung, welche Förderungsmöglichkeiten Sie bei Ihrem Projekt nutzen können und unterstützen Sie umfassend bei der Antragstellung. Ihr Vorteil: Wir helfen Ihnen beim Ausschöpfen der Fördermittel und senken damit Ihre Sanierungskosten.

Zur Dachstuhlsanierung gehört das Austauschen schadhafter Dachsparren. Den Dachstuhl bauen wir nach außen auf. Für das Dämmsystem verwenden wir Holzweichfaserplatten, die wir auf den Dachsparren montieren.

Bei der Holzdämmfaser setzen wir auf den äußerst flexiblen Dämmstoff STEICOflex, den wir zum Hitzeschutz im Sommer zwischen den Dachsparren anbringen. Im Hinblick auf die Dämmwirkung ist der Naturdämmstoff STEICOflex mit Mineralwolle oder Steinwolle vergleichbar.

Die Oberfläche ist wasserabweisend – der Vorteil: Sogar wenn einmal ein Dachziegel kaputtgehen sollte, kann durch die dichte Schicht keine Flüssigkeit eindringen. Ein weiterer Vorzug: Dier Holzfaserschicht schützt vor Mardern.

Energetische Sanierung bei Fachwerkhäusern

Wir sanieren nicht nur Fachwerkhölzer – bei Fachwerkhäusern sorgen wir mit einem neuen Wandaufbau auch für die energetische Sanierung.

KfW-Zuschüsse: Als Energieberater helfen wir Ihnen, die aktuellen Förderpogramme auszureizen

Sie möchten für die Dachstuhlsanierung Fördermittel in Anspruch nehmen? Wir unterstützen Sie dabei, den Kontakt zu einem Energieberater herzustellen. Der Energieberater kann Ihnen genau sagen, welche Zuschüsse aus aktuellen Förderprogrammen Sie für Ihr Sanierungsprojekt in Anspruch nehmen können. Noch mehr als das: dieser wird Ihnen auch bei der Antragstellung helfen.

Innovationstag ´24 in Stadtallendorf am Samstag, 1. Juni 2024, um 10:30 Uhr

Mit Hilfe einer sogenannten „AR-Brille“ projiziert man Plandaten aus CAD-Werkplänen millimetergenau und perspektivisch korrekt entzerrt direkt an den Montagetisch ins Sichtfeld des Zimmermanns.

Nun soll das System im nächsten Entwicklungsschritt in ein anwendungsfähiges Produkt überführt werden – und Sie können ein Teil dieser Entwicklung werden!

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, so laden wir Sie ganz herzlich zur Live-Vorführung ein.

 

Dieser Tag dient der Ideensammlung für die Weiterentwicklung.

  • Einsatz an der Baustelle um eine Schalung an der Wand einzuteilen.
  • Für den Trockenbauer um zu sehen wo welche C-Profile eingebaut werden müssen.
  • Für den Elektriker um im Schaltschrank zu sehen wo welche Kabel hin müssen.
  • Für den Stahlbauer um Konstruktionen herstellen zu können
  • Oder allgemein für jeden Handwerker an einer Baustelle um Gefahren wie z.B. herannähernden Kran wahrzunehmen oder über eine offene Bodenluke gewarnt zu werden…

Ziel ist es die Entwicklung des Systems „mit Unterstützung des Handwerk“ fortzuführen.

Dazu soll ein „Unternehmens-Pool“ („Interessengemeinschaft“) initiiert werden, der die Entwicklung finanziert und im Gegenzug die Nutzungsrechte an dem System erhält.

Tagesablauf in der Übersicht:

  • 10:30 Uhr Begrüßung
  • Ca.10:45 Uhr Live-Vorführung
  • Ca. 11:30 Uhr Diskussionsrunde
  • Ca. 12:15 Uhr kleiner Imbiss
  • Ca. 13:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Als kleinen Vorgeschmack hier der Link zu einer Präsentation :

Video anschauen!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und bitten um Voranmeldung bis 21.05.24 

Hier geht´s direkt zur Emailanmeldung